Herzlich Willkommen auf Ausstiegsberatung.com!

 

Die Vergangenheit überwinden

Die Gegenwart leben

Die Zukunft gestalten

Mein Name ist Marcus Michael Zeller. Ich widme mich auf dieser Seite allem, was mit Veränderung zu tun hat: gesellschaftlich, global und individuell.

Aussteigen: ein Wort, das verlockend und erschreckend zugleich wirkt. Wer aussteigt, steigt immer auch irgendwo ein. Dafür sollte er auch gerüstet sein.

Jeder Ausstieg ist emotionale und mentale Schwerstarbeit. Was kommt auf mich zu? Welche versteckten Hindernisse erwarten mich? Welche Gefühlsachterbahn kommt auf mich zu? Und falls du nicht direkt betroffen bis: was treibt oder hält einen Menschen in der Sekte- oder in einer Lebenssituation, die ihn offensichtlich nicht gut tut?

Ich glaube allerdings nicht, dass ein Ausstieg ganz alleine zu schaffen ist. Wie kann man Halt finden, oder wie kann man einem Aussteiger Halt geben? Was ist nötig, um aus dieser Tortur den größtmöglichsten Gewinn zu erzielen?

Ich bin aus einem rigiden Glaubenssystem ausgestiegen, aus einer langjährigen belastenden Ehe und später auch aus dem System "Normalität", von dem ich dachte, dass es für mich lebensnotwendig war.

Das Wichtigste ist es jetzt, zu seiner inneren Wahrheit zu gelangen, altes und unbewusstes aufzuspüren und sich bewusst zu machen. Dieses "Alte" ist starr, es ist die Verkrustung, mit der wir uns identifiziert haben. Es hat uns die Form gegeben, die Persönlichkeit, deren Leben wir nun führen. Macht sie glücklich? Ist sie zukunftstauglich? 

Gleichzeitig gilt es zu lernen, sich selbst zu achten, sich wertschätzen zu lernen, überhaupt zu lernen, sanft zu werden. Sanftheit bindet die Wahrnehmung an das Fühlen.

Ich unterstütze und berate Menschen in den Findungsprozessen ihrer eigenen Wahrheit. Nur in der eigenen Wahrheit, die die Grundlage echter Authentizität ist, liegt Glück, weil nur dort sind wir vollständig. Und umgekehrt: in dem Maße, in dem wir glücklich sind, sind wir authentisch. So gesehen ist Glück ein Indikator für Authentizität. Die Frage zur Klärung lautet: Wer bin ich nicht? Je mehr wir von unseren unbewusst angelegten Mustern ablegen, desto mehr gelangen wir zu unserer wirklichen Natur.

Dazu braucht es aber konkrete Schritte. Wo stehst du? Wohin willst du? Welches sind die Herausforderungen auf dem Weg in echte Freiheit?

Schreib mir einfach!

Auf dieser Seite findest du neben meinen Coaching-Angeboten philosophische und sozialkritische Texte (unter dem Link "Artikelsammlung") zu diesem Themenfeld. Ich wünsche dir nun beim Stöbern viel Freude, gute Unterhaltung und viele nützliche Impulse! 

Alles Liebe, Marcus