Meine Biographie

AusstiegsCoach Marcus Michael Zeller
27. März 2022
52 x gelesen
Lesedauer: 3 Minuten
Meine Biographie
Warum Ich ?

Wer bin ich wirklich?

Ich als Coach, habe nicht die Rolle des guten Freundes, der niemals neutral sein kann, sondern bin immer in professioneller Distanz und Diskretion.
Ich arbeite auch nicht wie ein Therapeut, der auf das mögliche pathologische Defizit fokussiert ist.
Mein Motto : echte Problemlösungen für ernsthafte Probleme.

Marcus Zeller

AusstiegsCoach - Wahrheitssucher, Herz-Kopf-Trans formator und Existenzforscher.
AusstiegsCoach Marcus Michael Zeller
Wie alles begann

Meine Biographie

Mein Name ist Marcus Michael Zeller, ich kam im Januar 1973 auf diese Welt. Ich wuchs zusammen mit meinen Geschwistern in einer Familie auf, die Zeugen Jehovas waren. Ich selbst habe mich im Alter von 16 Jahren taufen lassen, d.h. aktiv zu diesem Glauben bekannt und war fortan ein eifriger Gläubiger.

Aufgrund meines gründlichen Bibelstudiums fielen mir mit der Zeit in der Lehre der Zeugen Jehovas verschiedene Widersprüche und Ungereimtheiten auf. Das führte letzten Endes dazu, dass ich die Gemeinschaft der Zeugen nach 20 Jahren verlassen habe, da sich mein Verständnis der biblischen Lehren nicht mehr mit denen dieser Glaubensgemeinschaft deckte. Dieser Schritt führte zu einem stetigen Erwachen zu mir selbst und es wurde vieles sichtbar, was im Außen noch aufrecht erhalten wurde, im Inneren aber schon abgestorben war. So folgte auch die Scheidung meiner Ehe, die damals bereits 16 Jahre bestand.

In dieser aufwühlenden, schmerzhaften aber auch faszinierenden Zeit begann ich, mich intensiv mit den „großen“ Themen auseinanderzusetzen: was lässt Wirklichkeit entstehen? Was macht den Menschen aus? Was ist Bewusstsein? Wie kommen wir zu Erkenntnis? Wo liegen die Grenzen der Erfahrbarkeit? Wie entsteht Sinn? Warum gibt es Religionen? Warum scheitern wir? Was ist Glück im Kern und wie entsteht es? Außerdem vertiefte ich mein immer schon bestehendes Interesse in die Psychologie. Ich absolvierte ein zweijähriges Fernstudium zum Psychologischen Berater und begann, systemisch zu arbeiten. Auch beruflich änderte sich der Kurs: kam ich ursprünglich aus dem Handwerk und arbeitete viele Jahre im Vertrieb, begann nun eine Umschulung im sozialpädagogischen Bereich zum staatl. anerkannten Jugend- und Heimerzieher. Ich arbeitete anschließend in der Sozialpsychiatrie und später als Bereichsleiter in einer Einrichtung für körper- und geistig behinderte Menschen.

2012 begann nach einer schamanischen Erfahrung ein tiefgreifender Prozess innerer Wandlung. Der neo-schamanische Weg eröffnete in mir einen Kanal, der mir nach wie vor unerschöpfliche Quelle für Antworten ist.

Gegenwärtig lebe ich mit meiner Frau und meiner Tochter auf der Insel La Palma. Unter anderem arbeite ich außer als Zimmerer mit jungen Menschen aus problematischen Verhältnissen. Meine größte Freude aber ist es, meiner Berufung folgen zu können, indem ich Menschen auf ihrem Weg in ihre persönliche Freiheit zur Seite stehe.

2016 veröffentlichte ich einen Ratgeber für Menschen, die sich im Prozess des Ausstiegs aus einer Sekte befinden. In diesem Buch beschreibe ich die konkreten Probleme, denen sich der Aussteiger gegenübersieht oder gegenüber sehen wird, aber auch den ganz praktischen Umgang mit diesen Herausforderungen.

Mein Lebensgefühl zwischen Paradies und Harmagedon

Mein Leben bei den Zeugen Jehovas

.. weiterlesen
Harmagedon – ein Wort, welches eine ständige Präsenz in meinem Leben als Kind und als Jugendlicher hatte.

In seiner Bedeutung und Gewichtung lag es vermutlich höher als beispielsweise „Klimawandel“ bei heutigen Heranwachsenden.
Ausstiegsberatung Logo with Thinking Head
© Copyright 2005-2022 ASB - Austiegsberatung - Hilfe, Rat und Unterstützung Ver 1.9 Beta crafted with by la-palma-web.digital
magnifiercross