Home

Ausstieg aus einer Sekte oder Glaubensgemeinschaft

Hier findest du Unterstützung

Glückwunsch! Du bist auf dem Weg in dein wirkliches Leben!

Oder noch nicht? Bist du noch im freien Fall? Deine Gefühle fahren Achterbahn? Du fühlst dich zerrissen, weißt nicht,ob du in Panik verfallen sollst und was du als nächtes tun sollst? Oder du bist vor längerem ausgestiegen, fühlst dich aber nicht frei, wirst von Zweifeln geplagt und findest deinen Weg nicht? Deine inneren Stimmen sind vollkommen gegensätzlich? Dein Gewissen ist im roten Bereich?

Der Ausstieg oder Abschied aus einer Glaubensgemeinschaft ist immer mit einer gewaltigen Lebenskrise verbunden. Vielleicht ahnst du (oder bist dir schon sicher), dass das Glaubenssystem die Realität auf eine kleine Wirklichkeit beschränkt hat. In dieser kleinen Wirklichkeit war alles schlüssig und sie schien deshalb auch überzeugend und wahr. Der Abschied von dieser Vorstellung verursacht diese gewaltige Krise. Familie und Freunde sind vielleicht gegen dich. Angst, Zweifel, Verzweiflung oder Euphorie? Wo stehst du gerade?

Aber wie alle Krisen beinhaltet auch der Ausstieg aus einer Glaubensgemeinschaft eine Chance: das chinesische Schriftzeichen für „Krise“ besteht daher beispielsweise aus zwei Symbolen. Das eine bedeutet „Gefahr“, das andere „Chance“. Die Gefahr auf dem "falschen" Weg unterwegs zu sein, beinhaltet die Möglichkeit, die Chance, den passenden Weg zu finden.


Eine Ablösung bedeutet nicht nur ein „frei – werden – von“, sondern eine „Freiheit – zu – etwas“. Eine solche Freiheit integriert die gemachten Erfahrungen und erlebt sie letztendlich als Bereicherung, als Wachstum. Es ist eine gefährliche Illusion zu glauben, mit dem Ausstieg nun die Täuschung hinter sich gelassen zu haben und fortan einen klaren Blick für die Wirklichkeit zu haben. Die Gefahr, in das nächste Gefängnis der als "Wahrheit" getarnten geistigen Konzepte zu gelangen, ist erheblich.

Der Ausstieg ist mit dem Verlassen der Gemeinschaft nur äußerlich vollzogen. In großen Teilen bist du noch "drin", denn du bist zunächst nur in der Rolle des Ausgestiegenen. Du hast noch keine vollständig neue Identität entwickelt. Wirklicher Ausstieg ist ein langer Prozess, bei dem behutsam aber gründlich deine Vergangenheit freigelegt und aufgearbeitet werden muss, um zu einer vollständigen Gegenwart zu kommen. Diese Zeit solltest du investieren. Es lohnt sich und es ist eine Erfahrung, die dich näher ZU DIR bringt!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern auf dieser Seite! Schau auch unter "Videos & Podcasts", dort findest du einiges an Material zum Thema! Du darfst nun anfangen, die Hauptperson in deinem Leben zu sein, denn das Glück beginnt in dir, nicht erst in einer paradiesischen Welt! Und zögere nicht, mir einfach zu schreiben!

Menschen, die sich sorgen, weil sich ein nahestehender Freund oder Verwandter für eine Sekte interessiert, finden hier unten ein Kurzcoaching zum Thema.

Wenn eine nahestehende Person Affinitäten zu einer Sekte zeigt

mein leben bei den zeugen jehovas

Brauchst Du Hilfe ?

AusstiegsCoach Marcus Michael Zeller
Ist es Zeit, auszusteigen aus der Situation, die mich krank macht?
Oder lieber in Sicherheit bleiben?
Es gibt keine feste Regel.
Ich begleite Menschen
in diesem Prozess
.
Ist es ein "Ausweg" aus einer speziellen Lebenssituation, oder ist es ein völlig neuer Weg, oder nur eine Standortbestimmung ?
AusstiegsCoach Marcus Michael Zeller
Ist es Zeit, auszusteigen aus der Situation, die mich krank macht?
Oder lieber in Sicherheit bleiben?
Es gibt keine feste Regel.
Ich begleite Menschen
in diesem Prozess
.
Ist es ein "Ausweg" aus einer speziellen Lebenssituation, oder ist es ein völlig neuer Weg, oder nur eine Standortbestimmung ?
© Ausstiegsberatung.com
AusstiegsCoach Marcus Michael Zeller